Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

neyo. – Cashmere aus Nepal

neyo.

Von neyo. wollte ich euch schon ganz lange erzählen. Leider ist der heutige Anlass weniger schön…, aber beginnen wir von vorn.

Anfang des Jahres wurde ich in einem Beitrag in Cla’s Blog Glam up your lifestyle auf diesen wahnsinnig tollen, super geschnittenen Kaschmirpulli in DER Farbe aufmerksam. Ein leuchtendes Koralle strahlte mir entgegen. Seit Jahren meine absolute Lieblingsfarbe. Ist ein Kleidungsstück in diesem Farbton  gemacht und nicht ganz unterirdisch unmodern oder hässlich, schreit es quasi nach mir. Und in diesem Pulli sah Cla einfach nur….WOW! aus.

neyo. Glam up your Lifestyle
Cla von Glam up your lifestyle in ihrem handgestrickten neyo.

Was mich neben Farbe und Schnitt außerdem beeindruckte, war die Geschichte des Labels:

neyo. ist nämlich ein Modelabel, das Deutschland und Nepal verbindet. Ineke Frohnhofen und André Schillings haben neyo. 2013 gegründet.

„Wir sind davon überzeugt, dass es nicht nur möglich ist, schöne und hochwertige Mode unter fairen Bedingungen zu erschaffen, sondern dass man sieht und fühlt wenn Leidenschaft und Stolz in jedem noch so kleinen Schritt der Entstehung eines Kleidungsstücks stecken.“

neyo. Kaschmir
Auch bekannte Models, wie Lena Gercke, Eva Padberg oder Franziska Knuppe (v.l.) tragen neyo. Bildquelle: via neyo.Website

In Zusammenarbeit mit einem 20köpfigen Team in Nepal entstehen in liebevoller Handarbeit einzigartige Stücke aus Kaschmir, Baumwolle, Bambus, Leder und Lokta Papier, einem hangesponnenen Papier, das mit einem Baumwollfaden verwebt wird. Die Macher achten auf höchste Qualität der Materialien, die so ökologisch nachhaltig wie möglich gewonnen und transportiert werden.

Jedes Stück hat seinen eigenen Strickmeister und so dauert es von der Bestellung bis zur Auslieferung schon ein paar Tage, bis der Pulli oder der Schal beim Besitzer ankommt. Dafür bekommt er erstklassige Qualität, ein Stück fürs Leben und weiß genau, wer im neyo.Team sein Lieblingsteil gestrickt hat.

Zu all dem schnellen Konsum, der uns heute begleitet, finde ich, dass das eine ziemlich großartige Idee ist.

Und dann kam das Erdbeben. Es zerstörte die Strickerei und damit die Lebensgrundlage für neyo. und seine Mitarbeiter.

In mühevoller Kleinstarbeit und aus privatem Geld wurden Notunterkünfte für die Mitarbeiter in Nepal errichtet und die Strickerei wieder aufgebaut. Jetzt sind alle Ersparnisse aufgebraucht und dem Team droht die Luft auszugehen. Sie müssen eine neue Kollektion entwickeln um im Januar wieder schöne Stücke anbieten zu können.

Dafür hat das neyo.Team ein Crowdfunding-Projekt bei Startnext ins Leben gerufen.

Also liebe Leserinnen und Leser… bald ist Weihnachten und in diesem Jahr könnt Ihr nicht nur die oder den Liebsten mit einem tollen Stück aus edelstem Kaschmir beglücken, sondern auch gleichzeitig noch dafür sorgen, dass ihr ein tolles junges Unternehmen und wertvolle Arbeitsplätze rettet. Bis zum 8. November 2015 könnt Ihr die Aktion unterstützen!

Ineke und André haben erklären euch das hier nochmal ganz genau:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

neyo. dein Lieblingsstück aus Nepal from Mats Suethoff on Vimeo.

Alles klar? Also los gehts, meine Lieben! Kauft ein oder teilt diesen Artikel in all euren Netzwerken. Lasst uns Karmapunkte sammeln und was Gutes tun!!

Nochmal: Bis zum 8. November könnt Ihr das Projekt unterstützen.

Ich habe auf diesem Weg bereits eine neyo. Kette und eine graue Mütze geordert. Den Schal wünsche ich mir vom Weihnachtsmann *winkewinkemitdembetonpfeiler*. Jetzt hoffe und wünsche ich, dass die neyo.’s die erforderliche Summe zusammenbekommen.

Startnext neyo.

Alles Liebe, Eure Anja

Share this article

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

5 Comments
  • Cla
    Oktober 9 2015

    Liebe Anja,
    vielen dank für deinen tollen Bericht über Neyo. Neyo ist ein Label mit Herz und Persönlichkeit.
    Und ich drücke ihnen ganz fest die Daumen, dass sie ihren Traum von Fairtrade weiterführen können.
    Sie haben es sich verdient!
    LG Cla

    • schminktante
      Oktober 9 2015

      Liebe Cla,
      das Label hat es mir angetan, seit DU darüber geschrieben hast. Ich drücke so sehr die Daumen, dass Inke und André das Geld zusammenbekommen!
      Alles Liebe
      Anja

  • andré
    Oktober 9 2015

    wir wissen nicht was wir sagen sollen! … Ein riesiges Danke!

    • schminktante
      Oktober 9 2015

      Hallo Ihr Lieben,
      da habt Ihr den Beitrag ja gesehen, noch bevor ich Euch per email informieren konnte. 😉 Ich freu mich, wenn ich helfen kann. Also keine Ursache! Ich finde es super, was Ihr da auf die Beine gestellt habt! Lasst uns die Daumen drücken, dass der Beitrag viele Leser erreicht, die sich dann hoffentlich alle an Eurer tollen Aktion beteiligen.
      Ihr dürft den Beitrag gern auf all Euren Social-Media-Kanälen teilen, wenn Ihr mögt.
      Alles Liebe
      Anja